Unsere Ärzte

Auf höchstem Niveau – menschlich und medizinisch

Die Thurklinik setzt auf die Vorzüge des Belegarztsystems. In allen Bereichen arbeiten ausschliesslich erfahrene Fachärzte mit eigener Praxis. Gerne stellen wir für Sie den entsprechenden Kontakt her. Der zuständige Belegarzt wird Sie in seiner Praxis untersuchen und Sie bei Bedarf in der Thurklinik anmelden, wo Sie auch persönlich von ihm betreut werden. Durch diese lückenlose Begleitung und dank der überschaubaren Grösse unserer Klinik entsteht eine enge und vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen, Ihrem Arzt und den betreuenden Mitarbeitenden – ein wichtiger Aspekt für das individuelle Wohlbefinden und für einen angenehmen Aufenthalt.

Unsere Belegärzte im Portrait:

Facharzt FMH für Chirurgie

Dr. med. Joachim Beck


 

Schwerpunkt

Allgemeinchirurgie
Proktologie (D)
 

Tätigkeitsspektrum

Proktologie (Enddarmerkrankungen)
 

Medizinischer Werdegang

seit 2012
Praxistätigkeit Rorschach, Proktologische Sprechstunde Thurklinik
2008 – 2012
Enddarmzentrum, Klinik St. Georg, 9403 Goldach
seit 2003
Fachpraxis für Endarmerkrankungen
2003 – 2008
Oberarzt Klinik für Chirurgie, Kantonsspital St. Gallen (Schwerpunkt Proktologie)
Aufbau Enddarmzentrum, Spital Rorschach
1993 - 1994
Chirurgische Praxistätigkeit, Dortmund (D)
1991 - 2003
Oberarzt Chirurgie, Landeskrankenhaus Bregenz (A)
1984 - 1991
Leitender Arzt Chirurgie, Klinikum Schwerin (D)
1981
Oberarzt Chirurgie, Klinikum Schwerin (D)
1979
Promotion (Dr. med.), Universität Magdeburg
1975
Facharzt für Chirurgie (D)
1970 - 1975
Facharztausbildung Chirurgie, Klinikum Schwerin (D)
1964 - 1970
Medizinstudium und Approbation, Universitäten Jena und Magdeburg
 

Mitgliedschaften

Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Ärztegesellschaft des Kantons St. Gallen
 

Sprachen

Deutsch, Englisch
 

Publikationen

Der Einfluß verschiedner diagnostischer Methoden auf das Rezidivverhalten des unkomplizierten Ulkus duodeni Beck, J.,Brauner, G., Dommisch, K. u.a.Z. klin.Med. 43(1988)1407-1410
Die dorsoposteriore extraperitoneale Pelviskopie(DEP) - Eine Präparation an der Leiche; Beck,J. ,Szinicz,G. und A. Zerz, Acta Chir. Austriaca 6 (1997) 1-3
Stapler-Hämorrhoidektomie; Beck,J., Szinicz,G. Springer 2011 Chirurgische Proktologie S. 179-182